schulpanorama klein

 

Gestern (11.2.2021) wurden die Grundschule über die Öffnungsstrategie des Landes informiert.

Sie sieht wie folgt aus (hier nur die wichtigsten Eckdaten, mehr auf der Seite von Baden-Württemberg):

  • An den Grundschulen soll ab dem 22. Februar 2021 ein Wechselbetrieb mit je zwei Klassenstufen pro Woche starten.
  • Zwei Klassenstufen sollen dabei jeweils in die Präsenz kommen, die beiden anderen Klassenstufen lernen von zu Hause aus.
  • Dabei sollen die Klassen, die im Präsenzunterricht an den Schulen sind, jeweils geteilt werden (Anmerkung: Klassenteiler als Anhaltspunkt).
  • Der Präsenzunterricht soll in möglichst konstanten Gruppen (Kohortenprinzip) erfolgen.
  • Vorrang haben die Fächer Deutsch, Mathematik und Sachunterricht sowie in Klassenstufe 4 die Vorbereitung auf den Übergang auf die weiterführende Schule. Sportunterricht findet nicht statt.
  • Der Präsenzunterricht soll jeweils mindestens 10 Unterrichtsstunden pro Woche umfassen, gerne aber auch mehr, wenn dies die Schule ermöglichen kann. Ergänzt wird der Präsenzunterricht durch Lernmaterialien für alle Klassenstufen im Fernlernen.
  • Notbetreuung wird weiterhin angeboten.

 

Die konkreten Planungen für unsere Schule sehen so aus:

 

KW8 (22.2.21 - 26.2.21) Klasse 1 und Klasse 4 in der Schule (Abschlussklassen und Eingangsklassen haben Priorität)

Klasse 1 wird (aufgrund höherer Schülerzahl) geteilt und hat 15 Stunden Unterricht.

Klasse 4 wird nicht geteilt und hat 20 Stunden Unterricht

 

Plan Klasse 1

Plan Klasse 1

 

 

 

 

 

Plan Klasse 4

Plan Klasse 4

 

 

 

 

 

 

 

KW9 (1.3.21 - 5.3.21) Klasse 2 und Klasse 3 in der Schule

Klasse 2 wird (aufgrund höherer Schülerzahl) geteilt und hat 15 Stunden Unterricht.

Klasse 3 wird nicht geteilt und hat 20 Stunden Unterricht

 

Plan Klasse 2

Plan Klasse 2

 

 

 

 

 

Plan Klasse 3

Plan Klasse 3

 

 

 

 

Die Einteilung der Gruppen wird durch die Klassenlehrkräfte erstellt. Sie werden zeitnah informiert.

Bei Fragen dürfen Sie sich gerne an uns wenden (am besten über schul.cloud oder Email).