schulpanorama klein

Corona hat uns gezeigt, dass die Digitalisierung der Schulen ein wichtiger Bestandteil in "Zeiten der Krise" ist oder zumindest sein kann (wenn man vorbereitet ist).

Es hat sich auch gezeigt, dass die Initiative von jeder einzelnen Schule ausgehen muss und nicht von der Politik ausgehen wird.

Es ist uns für eine Grundschule (glaube ich) ganz gut gelungen unsere Schüler mit notwendigen Materialien zu versorgen. Aber "ganz gut" heißt auch, dass noch Luft nach oben ist.

Aus diesem Grund sind wir stets auf der Suche nach Möglichkeiten Schule - Schüler - Lehrer - Eltern noch effektiver zusammenzubringen.

Eine Möglichkeit ist vielleicht das Tool "showbie", mit dem man das kollaborative Arbeiten und den Austausch von Dateien, Arbeiten und Ergebnissen intuitiv erledigen kann. Showbie ist kostenlos und sehr einfach zu bedienen.

Jeder ist gerne eingeladen "showbie" zu testen. Hier geht es zu showbie. Bitte nicht erschrecken!!! Nur die Startseite ist Englisch (alles andere ist deutsch).

Nach den Osterferien werde ich Versuchsweise "showbie" mit Klasse 3 testen.

Sollten Sie nähere Informationen brauchen, schreiben Sie einfach eine Email an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.