schulpanorama klein

Was hat Margarete Steiff mit diesen Getränkedeckeln zu tun?

Deckel gegen polioDiese Frage habe ich meiner Klasse als „Hausaufgabe“ mit in die Pfingstferien gegeben. Am letzten Tag vor den Ferien haben wir uns den Film über Margarete Steiff als Abschluss des Themas „Erfinder und Erfindungen“ angeschaut. Einen Hinweis auf die Lösung zu dieser Frage gab es dort scheinbar nicht, oder zumindest nicht direkt.

Einige Kinder haben sich sehr ernsthaft mit dieser Frage auseinandergesetzt und sogar im Steiff-Museum in Giengen nachgefragt. Aber auch dort hat niemand die Antwort gewusst ;-).

Hier ist die (wirklich schwere) Antwort:

Margarete Steiff erkrankte im Alter von 18 Monaten an Kinderlähmung (Polio). Hätte es damals diese Deckel schon gegeben, wäre sie vielleicht nie erkrankt. Die Getränkedeckel können anderen Kindern dieses Schicksal ersparen!

 

500 Deckel für 1 Leben ohne Kinderlähmung

"Miteinander - Füreinander" unter diesem Motto steht das Leitbild unserer Schule. Dieses Motto kann und sollte natürlich auch weitgefasst werden. Nicht nur die am Schulleben Beteiligten sind "Miteinander - Füreinander" da. Auch andere Kinder dieser Welt haben ein Anrecht auf dieses "Füreinander" da sein. Wir als Schule können gemeinsam "Miteinander" kleine Hilfen leisen.

Hätten Sie gedacht, dass zum Beispiel der Kunststoffdeckel Ihrer Wasserflasche Leben retten kann? Die Idee hinter dem Deckel-Projekt ist einfach. Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös wird das Programm "End Polio Now" unterstützt, dessen Ziel die weltweite Ausrottung von Kinderlähmung ist.

 

Wie können wir helfen?

imageSammelbox polioSammeln Sie Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrwegflaschen, Getränkekartons oder auch das gelbe Überraschungsei, bringen Sie diese zur Sammeltonne in unserer Schule oder geben Sie sie Ihrem Kind mit. Von hier gehen die Deckel weiter zu einer Lagerstelle. Dort werden die Deckel erst einmal gelagert, bis eine größere Menge für den Verkauf an ein Unternehmen der Abfallwirtschaft zur Verfügung steht. Vom Lager geht es für die Deckel dann in die Verwertung.

Genauere Informationen finden Sie unter:  www.deckel-gegen-polio.de

Für Rückfragen schicken Sie uns einfach eine Email.