schulpanorama klein

Im Schuljahr 07/08 wurden an unserer Schule zum ersten Mal Projekttage durchgeführt. Diese Projekttage fanden montags und dienstags in der letzten Schulwoche statt. Organisiert waren sie wie folgt:

Zu Beginn des zweiten Schulhalbjahres wurde in einer Konferenz festgelegt, dass Projekttage veranstaltet werden. Jeder Lehrer hat sich ein Thema überlegt, dass er durchführen wollte. In einer Besprechung mit dem Elternbeirat und den Vertretern des Fördervereins wurde nach Möglichkeiten gesucht, das Angebot zu erweitern, was auch gelang. Vier Wochen vor Beginn der Projekttage wurden die Schüler über die zur Verfügung stehenden Angebote informiert und sie durften sich nach bestimmten Kriterien bei diesen eintragen. Obwohl nicht alle Schüler an Ihren Wunschthemen teilnehmen konnten, gelang es uns doch etwa 95% der Wünsche zu erfüllen. Alle Schüler wurden dann in einen großen Plan eingetragen, der im Schulhaus aushing. So konnte sich jeder informieren, zu welcher Zeit ein Projekt in welchem Raum stattfindet. Folgende Projekte wurden angeboten:

Jazztanz, Schach, Reiten, Tischtennis, Schulwandbemalung, Asiatisch kochen, Kerzen verzieren, Heilkräuter, Gartenbank bauen und Schulhofbemalung.

Da es sich um die ersten Projekttage handelte, gab es im organisatorischen Ablauf einige Ungereimtheiten, die bei einer sich anschließenden Besprechung mit den Verantwortlichen angesprochen wurden. Im Schuljahr 08/09 sind wieder Projekttage angedacht. Das Angebot soll dann noch ausgebaut und die reflektierten Punkte verbessert werden.

Ohne Hilfe der Eltern, des Fördervereins, der Stadt und anderer freiwilliger Helfer wären die Projekttage in diesem Rahmen nicht realisierbar gewesen.