schulpanorama klein

Am Donnerstag, den 20.1.2022 hat der Gemeinderat in Widdern der Einführung von Schulsozialarbeit an der Grundschule und der Feinau-Schule zugestimmt. Bevor es zur Abstimmung ging, gab es eine Informationsrunde zur Schulsozialarbeit allgemein und speziell an den beiden Schulen durch Frau Wommer (ev. Jugendhilfe Friedenshort) Frau Heunemann (Schulleiterin der Feinau-Schule) und Herrn Schwarz (Schulleiter der Grundschule). Der Gemeinderat hatte hierbei die Möglichkeit Fragen zu stellen.
In der sich anschließenden Abstimmung sprach sich das Gremium einstimmig zur Einführung von Schulsozialarbeit an den beiden Schulen zum Schuljahr 22/23 aus.

Wir danken der Stadt Widdern und speziell dem Gemeinderat, dass unsere Schulen auf dem Weg der Schulentwickung durch die Einführung von Schulsozialarbeit deutlich vorangebracht werden können.

 

Über die weitere Entwicklung werden wir regelmäßig informieren.